Übertrittsbestimmungen


Übertritt in die 5. Klasse der Realschule


Durchschnittsnote aus
Deutsch, Mathematik, Heimat- und Sachunterricht

in der Jahrgangsstufe 4 (im Übertrittszeugnis)

  • bis 2,66: 
    Übertritt uneingeschränkt möglich

  • in allen anderen Fällen:
    Übertritt nach bestandenem Probeunterricht möglich
    (d.h. mindestens die Noten 3/4 bzw. 4/3)

    Bei den Noten 4/4 im Probeunterricht entscheiden die Eltern nach Beratung, bei einer 5 oder 6 in mindestens einem der beiden Fächer ist der Übertritt nicht mehr möglich.

 

Übertritt in die 5. Klasse des Gymnasiums


Durchschnittsnote aus
Deutsch, Mathematik, Heimat- und Sachunterricht
in der Jahrgangsstufe 4 (im Übertrittszeugnis)


  • bis 2,33: 
    Übertritt uneingeschränkt möglich

  • in allen anderen Fällen:
    Übertritt nach bestandenem Probeunterricht möglich