Aktionen und Projekte im Schuljahr 2017/18


Einschulungsfeier am 12. September 2017

 

41 Abc-Schützen haben an der Grundschule das neue Schuljahr begonnen, darunter zehn Kinder der Prälat-Michael-Thaller-Schule. Rektorin Andrea Brandl, PMT-Rektor Wolfgang Niemetz und Bürgermeister Andreas Rumpel ließen es sich nicht nehmen, Eltern, Großeltern und Schüler gemeinsam willkommen zu heißen. Für die Eltern hatte der Elternbeirat ein Frühstück organisiert, bei dem Mama und Papa bis zum Schulschluss warten und sich kennenlernen durften.




Aktionen und Projekte im Schuljahr 2016/17


Zu Besuch bei der Feuerwehr

Im Rahmen des HSU-Unterrichts besuchte die Klasse 3b die Freiwillige Feuerwehr.


Wir präsentieren unsere Bücherboxen

Im Rahmen des Deutsch-Unterrichts entstanden in den 3. Klassen liebevoll ausgestaltete Bücherboxen.

Voller Stolz präsentieren die Schüler ihre Lieblingsbücher mal etwas anders!


Winter-Schlittentag

Am 20. Januar 2017 zogen wir mit unseren Schlitten bei sehr kaltem, aber herrlichem Winterwetter zum Schlittenberg.


Schulhaussegnung

Am 10. Januar 2017 segnete Pater Michael gemeinsam mit den Sternsingern unser Schulhaus.


Adventskranzsegnung

Im Advent kommen jeden Montag in der 1. Stunde alle Kinder und Lehrkräfte zu einer Adventsbesinnung in der Aula zusammen. Bei unserem ersten Treffen segnete Pater Michael unsere Adventskränze.


6. Dezember - Nikolaus

Auch in diesem Jahr kündigte sich am Nikolaustag in der Grundschule hoher Besuch an. Während des Unterrichts klopfte es kräftig an dier Türen der beiden ersten Klassen und herein kam der Nikolaus. Die Kinder begrüßten den heiligen Mann mit Gedichten und Liedern. Dieser freute sich sehr über den Vortrag und schaute dann in seinem „Goldenen Buch“ nach, ob die Kinder das ganze Jahr über auch brav gewesen waren. Aber er brauchte kaum zu tadeln. So bekamen die Kinder außer einem großen Lob vom Nikolaus noch reichlich gefüllte Säckchen. Auch in den anderen Klassen schaute der Nikolaus vorbei und brachte seine liebevoll verpackten Gaben. Es war ein schöner Vormittag für die Schüler, der bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Ein herzlicher Dank geht an den Elternbeirat für die großzügige Spende und die tatkräftige Unterstützung!


Projekttag zur Schulhausgestaltung

Rechtzeitig vor dem 1. Advent dekorierten wir unser Schulhaus mit selbst gebasteltem Weihnachtsschmuck.


Bundesweiter Vorlesetag - 18. November 2016

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. 

Er findet jedes Jahr am dritten Freitag im November statt.

Unsere Erstklässler nahmen das zum Anlass und besuchten zum ersten Mal die Benedictus-Bücherei.


Aktion "Lesetüte"

Das Leseförderungsprojekt  "Lesetüte" der IG Leseförderung im Börsenvein ist eine bundesweite Buchhandelsaktion für Lese- und Schulanfänger.

Die Aktion "Lesetüte" möchte bereits bei den Schulanfängern die Lust am Lesen wecken und die Eltern auf die Bedeutung des Lesens und Vorlesens aufmerksam machen. Die Kinder sollen möglichst von Anfang an erfahren, dass der Umgang mit Büchern etwas Wertvolles ist und dass Bücher über die Wissensvermittlung hinaus spannend und lustig sind und neugierig machen. Jede Lesetüte ist ein Einzelstück und wird von den Kindern der zweiten Klassen im Unterricht mit viel Liebe individuell gestaltet. Sie beschäftigen sich auf diese Art ebenfalls mit dem Thema Lesen und setzen das Gelesene in Bilder um, wenn sie zum Beispiel Figuren aus ihnen bekannten Büchern auf die Lesetüte malen.

Aus diesem Grund besuchte Frau Nagel von der Buchhandlung Nagel unsere Erstklässler und überreichte die von den Zweitklässlern wundervoll verzierten Lesetüten. 


Wandertag!

Letzten Donnerstag fand der Wandertag der Grundschule statt. Bei strahlendem

Sonnenschein und blauem Himmel, den kein Wölkchen trübte, wanderten die

Grundschüler, sowie die beiden Partnerklassen der Prälat-Michael-Thaller Schule

durch die herbstliche Landschaft. Zum Abschluss durften sich die Schüler auf

dem Spielplatz noch einmal richtig austoben. Gemeinsam wurde geschaukelt,

gerutscht und gespielt. Am Ende waren sich alle darüber einig, dass der Wandertag

richtig schön war.